Friendship-Links

mit ausländischen Clubs vernetzen Mitglieder und Clubs international und dienen dem gegenseitigen Kennenlernen, dem Austausch von Themen und Positionen. Nicht immer gelingt es, oft auch aufgrund sprachlicher Probleme und der begrenzten Zeit Aller, die Links mit regelmäßigem gesellschaftlichem Leben zu füllen.

Der Club Berlin-Mitte ist mit folgenden Clubs befreundet:

Amsterdam-Zuid/Amstelveen (Niederlande)

Das Link besteht seit August 2000. 

Bei der SIE-Convention 2008 durften die Berliner Teilnehmerinnen die Gastfreundschaft unserer Amsterdamer Clubschwestern genießen.

Zu einem Treffen aller ihrer Link-Clubs hatten die Amsterdamer Clubschwestern für Ende August 2014 eingeladen, wir waren mit unserer president elect und einer Clubschwester vertreten.

Zum 15jährigen Bestehen des Links trafen sich Sorores beider Clubs am ersten Oktoberwochenende 2015 bei strahlendem Wetter auf halber Strecke in Bad Bentheim. 

Zum 90jährigen Jubiläum der Niederländischen Union besuchten vier Clubschwestern im September 2018 die Feier im friesländischen Leeuwarden.

 

Imperia (Ligurien, Italien)

Das Link besteht seit Dezember 2003.

Im November 2013 wurde bei einer ersten Skype-Schaltung intensiv über das beide Clubs beschäftigende Thema "Gewalt gegen Frauen" diskutiert. 

Im Juni 2014 waren wir zum 30jährigen Jubiläum des Clubs mit einer Delegation vertreten.

Italienische Clubschwestern sind immer wieder gern gesehene Gäste in Berlin. Eine größere Delegation hat uns im Sommer 2018 besucht.


Top